Neues bei Altano

4. Medical Board Meeting in Bayern

26—11—2018 (Altano Gruppe)

Die Pferdeklinik am Kirchberg lud die Mitglieder des Medical Boards und Medical Advisory Boards am 22. und 23. November zum 4. Medical Board Meeting mit anschließender Führung durch die Pferdeklinik am Kirchberg ein. Dr. Victor Baltus, CEO der Altano Gruppe, stellte die Entwicklung der Altano Gruppe dar. Diese hat sich im vergangenen Jahr zu der führenden Pferdeklinikgruppe im deutschsprachigen Raum entwickelt. Dr. Baltus freute sich insbesondere über den sehr produktiven, kollegialen Austausch innerhalb der Gruppe, der durch die regelmäßigen Treffen im Medical Board unterstützt wird. Die Nutzung von Synergieeffekten und Wissenstransfer innerhalb der Gruppe wurde am Beispiel der Anschaffung eines Overground Endoskops deutlich, welches den Kliniken der Altano Gruppe zur Verfügung steht. Zentrale Themen des Medical Board Meetings waren die Klinikdokumentation und Personalfragen.

Im Rahmen der Klinikdokumentation wurde das neue von der GPM-entwickelte Ankaufsuntersuchungsprotokoll, der neue Röntgenleitfaden und die optimierte Nutzung der Praxismanagementsoftware EasyVet vorgestellt. Herr Thomas Fraedrich, Gründer und Geschäftsführer von VetZ, verdeutlichte u.a. die Vorteile des Fallsystems und die Nutzung der Befundbögen und stand den Teilnehmern des Medical Boards Rede und Antwort.

Zur Unterstützung des Wissenstransfers stellte die Tierärztin Elisabeth Bank in einem Referat rund um die Dermatologie ihre diagnostische Vorgehensweise und langjährige therapeutische Erfahrung mit Hautkrankheiten des Pferdes vor.

Mitarbeiter der Altano-Kliniken profitieren von der generellen GPM-Mitgliedschaft über die Altano-Gruppe, einem vielfältigen, vergünstigten Fortbildungsprogramm in den Altano-Kliniken und regelmäßigen online-Fortbildungen im „Altano Club“. Der „Altano Club“  nahm seinen Anfang mit einer Zusammenfassung gynäkologischer, internistischer und chirurgisch-orthopädischer Inhalte des diesjährigen BEVA-Kongresses und wurde von den Tierärzten der Altano Gruppe begeistert aufgenommen. 26 TMFA aus den Kliniken der Altano Gruppe wurden bei der Teilnahme an einer Fortbildung für TMFA an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover Anfang November unterstützt, bei der neben dem fachlichen Wissensgewinn auch der persönliche Kontakt im Vordergrund stand.

Für 2019 sind die Einführung des „Altano connect“-Austauschprogramms auf allen Mitarbeiterebenen auf freiwilliger Basis und die Entwicklung eines Altano-Trainee-Programms zur Unterstützung der Fachtierarztausbildung in den Kliniken der Altano Gruppe geplant. Außerdem wurde im Bereich Personal des Medical Boards die zweimal im Jahr erscheinende Mitarbeiterzeitung und die Aktion „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“ vorgestellt.

Den Abschluß des anderthalbtägigen Programms bildete die Festlegung von Projektteams zu spezifischen Fragestellungen und die Vorstellung der Pferdeklinik Altforweiler als jüngstes Mitglied der Altano Gruppe.