Informationen verbunden mit Wissenswertem

Neues bei Altano

Zusammenschluss mit der Tierarztpraxis Dr. Winand

21—04—2022 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Tierarztpraxis Dr. Winand

Wir begrüßen ganz herzlich die Tierarztpraxis Dr. Winand in Bonn, im wunderschönen Rheinland nahe Köln gelegen.
Diese wurde von Dr. Rainer Winand vor über 25 Jahren als Gemischtpraxis gegründet. Ganz im Sinne von James Herriot wurden voller Fürsorge zunächst Hund, Katze, Maus, das liebe Vieh, aber auch von Anbeginn Pferde behandelt. 2006 kam Dr. Sarah Winand, damals noch Studentin der Tiermedizin, in Dr. Rainer Winands Leben und die Praxis. Die beiden wurden nicht nur ein Ehepaar, sondern leiteten auch gemeinsam einen Richtungswechsel in der Praxis, hin zur Konzentration auf die reine Pferdefahrpraxis, ein.
Heute ist das Herz der Praxis ein über die Jahre gewachsenes Team aus 4 Tierärzten, 2 tiermedizinischen Fachangestellten, 3 Azubis und einer Bürokraft.

Ganz unter der Philosophie, den Kunden ein Ansprechpartner zu sein, auf den sie sich immer verlassen können, entstehen über Jahre und mitunter Jahrzehnte zu Mensch und Pferd vertrauensvolle Beziehungen.
Für eine sehr gute ambulante Pferdemedizin, die effektiv ist und auch Tierarzt sowie Helfern Freude bereitet, sind die Fahrzeuge der Praxis mit moderner Diagnosetechnik, Röntgen, Ultraschall und Endoskopie ausgestattet.
Ein Inhouse Labor hilft im Bereich der Inneren Medizin, die Diagnosen auf sichere Füße zu stellen und den Schweregrad von Erkrankungen zu überblicken.

Orthopädische Fälle, Augen- und Hauterkrankungen gehören dabei zur täglichen Praxis, ebenso wie Verletzungen oder kleinere Operationen. Einen besonderen Schwerpunkt legt die Praxis auf die Pferdezahnheilkunde. Hier hat Dr. Sarah Winand ihre Passion gefunden. Gleichermaßen intensiv widmet sich die Praxis der Gynäkologie und der Betreuung von Zuchtstuten.

Wir freuen uns, auch in Deutschland das Netzwerk weiterauszubauen und die Tierarztpraxis Dr. Winand GmbH als ein sehr wertvolles Mitglied im Team begrüßen zu dürfen.

Frau Dr. Sarah Winand:
„Im Alltag sind wir oft die „Feuerwehr“, doch das lässt es auch selten langweilig werden. Retten, löschen, bergen ist dann die Devise, wenn ein Pony im Gulli steckt, ein Pferd über die Hängerstange gesprungen oder ein anderes eine schlammige Böschung heruntergerutscht ist.
Gerade die Sicherstellung der ambulanten Versorgung von Notfällen ist nicht nur in unserer Region, sondern im ganzen Land eine organisatorische Aufgabe für die nächsten Jahre. Der Koliker, der „Dreibeinige“, die Schlundverstopfung, das Fieberpferd - sie alle wollen und müssen kurzfristig versorgt werden, was ob des Tierärztemangels in vielen Praxen häufig nur schwer umsetzbar ist. Auch dieser Herausforderung wollen wir uns mit Unterstützung der Altano Gruppe stellen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“


Zusammenschluss mit Via Nova

09—03—2022 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit Via Nova

Via Nova joins Altano Group as the first Belgian branch to share veterinary expertise and strengthen the international network

Via Nova joins forces with German equine clinic group Altano, providing state-of-the-art veterinary care in Europe. Indeed, Altano group is a leading international group, supporting horse clinics and practices in providing the best veterinary care by sharing expertise and know-how across equine hospitals.

Altano group contains 39 equine practices/clinics and includes over 1.000 employees of which 337 veterinarians1. They are currently present in Germany, France, The Netherlands, Denmark and Sweden. The Altano group is being financially and organizationally supported2 from the beginning by Swiss Ufenau Capital Partners that currently own 17 different industry groups3. Via Nova is the first Belgian clinic joining the group and demonstrating the group’s ambition to expand their geographic coverage.

The Belgian horse industry is worth for 3.3 billion euro of revenue of which 2.5 billion in Flanders and offers jobs for 30.000 people. At the previous Olympic games 28% (25 of 90) of all horses were from Belgian origin and for this reason, the famous of the earth are finding their way to the country. Also, Via Nova is not unknown to Jessica Springsteen (US), Mid Romney (former US president candidate), Christian Dior Couture, GLOCK, Porsche, ZARA and LEGO. Although the founders want to emphasize that everyone “from farmer to famous” gets the same treatment!

Via Nova is Latin and means: “The new way”. It was one of the two main roads that led lost travelers back to the right path in ancient Rome. This name reflects the innovative nature of medical treatments and the ambition to get patients ‘back on track’ together with the referring veterinarians. 

The acquisition follows within 3 years after launching Via Nova in October 2019. Via Nova became a scientific center where veterinarians can engage in innovative treatments, follow training courses, and can refer and discuss patients. The clinic got extensive media coverage because of the first use of augmented reality glasses to project CT images during surgery.

Via Nova has over 8.000 m² state-of-the art facilities equipped for equine orthopedics, surgery, medical imaging and hospitalization. The founders raised 6 million euros as starting capital with the support of private investors, KBC bank, the Flemish participation fund (PMV) and the Flemish Agency for Innovation and Entrepreneurship (Vlaio).

Via Nova currently has 30 employees and an average of over 3.000 consults per year. The unique features of the clinic blow a fresh wind in the equine clinic landscape. Founding veterinarian Marc Suls has built up a strong curriculum over the past 35 years in guiding top sport horses all over the world as (Swiss, British, Irish, Danish, Korean, Ukraine and Japanese) team vet at 6 Olympic Games and several World Equestrian Games and treating vet of several Individual Gold Medalists (Ullrich Kirchhoff with Jus de Pommes, Rodrigo Pessoa with Baloubet du Rouet, Edward Gal with Totilas and Michael van der Vleuten with Verdi). Founding veterinary pair Jan Spaas and Sarah Broeckx performed groundbreaking work in drug development. Over the past 10 years, they have established innovative medicines that have been recognized by the European medicines authorities4 and the European Commission5 and that are endorsed by 13 global patents and 37 scientific publications.

The founders have a proven track record in successful entrepreneurship as they also founded the veterinary stem cell company (GST) that was acquired by pharma giant Boehringer Ingelheim Animal Health in 2020 to strengthen their innovative portfolio. Although no numbers were shared, this was awarded as one of the key M&A’s in 2020.

Statements from the key stakeholders:

Marc Suls, founder of Via Nova: “The current partnership is a real enforcement for both teams. I have always valued collaboration a lot and I believe that we can do this to a greater extend within our own group. Every horse deserves the best treatment, and we can only achieve this when we realize when external expertise is required. The Altano group provides this and already before the acquisition we experienced a very high level of partnership with different members from the group.”

Jan Spaas, founder of Via Nova: “I am extremely excited that we join forces with Altano. This group shares our innovative culture and the open mind to share know-how and expertise. That was clear from the first day and there was an immediate connection with the directors and teams of Altano. The employment in Flanders is further guaranteed and international trainings and exchanges will even enforce our internal expertise which shows the ambition to grow of both Via Nova as Altano.”

Victor Baltus, CEO of the Altano group: “The strength of our group lies within bringing together experience, know-how and people. We believe that with Via Nova we found a partner that fits perfectly within this strategy. The state-of-the-art facilities are a real example for how the clinic of the future should look like. We can bring our experience and international network to the table to enforce the team and develop the clinic to its maximal potential.”

Erik Bergman, Medical director of Altano BeNeLux: “My clinic entered the Altano group as the first in the Netherlands and I have always ensured medical and operational independency. This is what makes us who we are and what ensures long-term sustainability for each clinic. Having Via Nova as the first Belgian clinic in the BeNeLux group is a match made in heaven. We share the same work ethics, scientifically driven culture and always put the patient first. I am very much looking forward to our collaboration and to empower the group even further.”

References:

1.       Altano Gruppe | the group of leading horse clinics in German-speaking countries (altano-gruppe.de)

2.       News - Ufenau Capital Partners AG (ucp.ch)

3.       Portfolio - Ufenau Capital Partners AG (ucp.ch)

4.       http://www.ema.europa.eu/docs/en_GB/document_library/Press_release/2018/06/WC500250844.pdf

5.        http://www.google.be/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=2ahUKEwjKwZyDje7jAhUIMuwKHctCCFMQFjAAegQIARAC&url=http%3A%2F%2Fec.europa.eu%2Fhealth%2Fdocuments%2Fcommunity-register%2F2019%2F20190329141802%2Fdec_141802_nl.pdf&usg=AOvVaw3fDlOLb6KjuMY7iDRSK80l


Zusammenschluss mit der Clinique équine de Grosbois

25—01—2022 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Clinique équine de Grosbois

Mit großer Freude begrüßen wir die „Clinique équine de Grosbois“ als erste Klinik in Frankreich, die sich der Altano Gruppe anschließt. Mit diesem hochqualifizierten Neuzugang führen wir unsere Wachstumsstrategie im europäischen Raum fort.

Die „Clinique équine de Grosbois“ ist traumhaft auf dem Gelände der Domaine de Grosbois in der Nähe des napoleonischen Schlosses gelegen, an dem sich erstklassige Traber auf weltberühmte Rennen vorbereiten. In der modernen Klinik werden in zwei OP-Räumen Operationen mit fortschrittlichen Methoden zum Wohl der Tiere durchgeführt. Forschung und Entwicklung sowie kontinuierliche Innovationen sind dabei Schlüsselmerkmale der Klinik.

Die Klinik ist optimal ausgestattet und nutzt innovative Techniken wie Belastungsendoskopie mit einem Hochleistungslaufband für Pferde, digitalem Röntgen, Ultraschall, Fluoroskopie für die Chirurgie sowie einen Laser für Operationen der oberen Atemwege und ein Elektrostimulationsgerät für die Behandlung von Sarkoiden.

Die Klinik verfügt über spezifisches Know-how bei der Behandlung der Kehlkopf-Hemiplegie sowie der Nerventransplantation und der neurodynamischen Prothetik am stehenden Pferd. Darüber hinaus verfügt das Team über große Erfahrung in der Behandlung von Knochenbrüchen. Der Leiter der Klinik, Dr. Fabrice Rossignol, ist ein auf modernste Chirurgie spezialisierter Tierarzt, der weltweit Operationen auf höchstem Niveau durchführt. Dabei ist Dr. Fabrice Rossignol in Schweden, Deutschland sowie anderen Ländern weltweit tätig. Dr. Aude Heitzmann als Spezialistin und Fachtierärztin für Pathologie des Bewegungsapparates vervollständigt die Geschäftsleitung der Klinik.

Die „Clinique équine de Grosbois“ verfügt derzeit über 25 Boxen für stationäre Patienten sowie einen Außenbereich für Lahmheitsuntersuchungen mit einer Vortrabestrecke sowie Zirkeln auf hartem und weichem Boden. Mit einem geplanten Neubau der Klinik sollen u.a. diese Kapazitäten erweitert werden.

Der zentrale Stützpfeiler der Klinik ist das Team um Dr. Fabrice Rossignol und Dr. Aude Heitzmann, bestehend aus 30 Mitarbeitern, davon 15 Tierärzte, darunter renommierte Spezialisten verschiedener Disziplinen wie Dr. Valérie Deniau, Fachtierärztin für Innere Medizin. Daher wird ein besonderer Fokus auf die Mitarbeiterentwicklung gelegt. Die „Clinique équine de Grosbois“ ist ein weltweit anerkannter Standort für Aus- und Weiterbildung, an dem viele Assistenzärzte, Auszubildende und Praktikanten tätig sind. Infolgedessen wurden in der Vergangenheit bereits zahlreiche wissenschaftliche Publikationen aus der Klinik veröffentlicht. Napoleons General Berthier, der vor Jahrhunderten in einem Schloss in der Nähe der Klinik lebte, wäre sicher beeindruckt und erfreut gewesen, wenn er gesehen hätte, wie hier Pferde gepflegt und behandelt werden!

Da neben der Qualität, dem Wohlbefinden der Pferde und der kontinuierlichen Verbesserung vor allem auch der Austausch von Know-how und die Weitergabe von Wissen sowohl für die „Clinique équine de Grosbois“ als auch für die Altano Gruppe das Erfolgsgeheimnis sind, heißen wir unser neues Mitglied ganz herzlich willkommen und freuen uns auf eine vertrauensvolle und fruchtbare Zusammenarbeit.


Zusammenschluss Mälaren Hästklinik

22—12—2021 (Altano Gruppe) Zusammenschluss Mälaren Hästklinik

Es freut uns ganz besonders, die schwedische Klinikgruppe Mälaren als neues Mitglied bei Altano begrüßen zu dürfen. Mit sechs Kliniken und mehreren Fahrzeugen im Rahmen einer Fahrpraxis bietet Mälaren eine hervorragende Abdeckung im Osten Schwedens, mit der Klinik nahe Stockholm und den Praxen entlang des Mälarsees im Landesinneren und darüber hinaus. Mit fast 25 000 Behandlungen pro Jahr gehören die Kliniken zu den am stärksten frequentierten in Schweden.

Die Pferdeklinik Sigtuna ist dabei der Hauptstandort mit den Schwerpunkten in den Bereichen Orthopädie und Chirurgie, stationäre Pflege und fortgeschrittene zahnärztliche Versorgung sowie innere Medizin. Neu aufgebaut mit modernster Ausstattung verfügt die Klinik über zwei Operationsräume, eine angrenzende Reithalle und Longierhalle mit verschieden Bodenbelägen sowie stationären Ställen mit Intensivstation und Isolierboxen. Der Standort bietet den Patienten sowohl ambulant als auch stationär 24/7 beste medizinische Versorgung und nicht zuletzt durch das MRT auch modernste Diagnose Möglichkeiten. Die Arbeit der Tierärzte und TFA wird von Physiotherapeuten unterstützt, die besonders im Bereich der Rehabilitation eine wertvolle Ergänzung sind. In Sigtuna gibt es auch ein voll ausgestattetes Labor mit einem vollzeitbeschäftigten medizinischen Laborwissenschaftler.

Die Standorte Hölö, Linköping und Vallentuna sind Praxen spezialisiert auf Orthopädie, Kaufuntersuchungen und Zahnmedizin. Mit modernen Diagnosetechniken, wie digitalem Röntgen, Endoskop und Gastroskop, sowie mit Zugängen zu Reithalle, Reitplatz und Longierzirkel sind die Standorte optimal ausgestattet und u.a. auf Orthopädie und Zahnheilkunde spezialisiert. Umfassende Blutbilder werden ebenfalls an den Standorten durchgeführt und beauftragt. Mit innovativen Therapiemöglichkeiten, wie IRAP, PRP und Stammzelltherapien sowie traditionellen Behandlungen und Stoßwellentherapie, bieten die Überweisungskliniken den höchsten medizinischen Standard mit modernen Diagnosemöglichkeiten. Auch hier unterstützen zusätzlich Physiotherapeuten die Arbeit der Tierärzte vor Ort.

Der Standort Runsten wird an einem Wochentag vom Klinikteam Hölö unterstützt und bietet somit den Kunden eine nahegelegene Anlaufstelle für ambulante und planbare Behandlungen. Skästa ist ein temporär geöffneter Standort, der an zwei Tagen in der Woche vom Tierärzteteam der Klinik Sigtuna betreut.

Unter der Leitung von Gustaf Croon, Alex Wallman und Hakan Engdahl arbeitet täglich ein starkes und kompetentes Team von fast 100 Mitarbeitern, davon 27 Tierärzten, für das Wohl der Pferde. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und heißen das Mälaren Hesteklinik Team herzlich willkommen!


Zusammenschluss mit Højgård Hestehospital Odense

01—06—2021 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit Højgård Hestehospital Odense

Die Altano Gruppe GmbH ist ein Zusammenschluss führender Pferdekliniken und-praxen zunächst im deutschsprachigen Raum. Mit SMDC in den Niederlanden und der Hästklinik von Florian Lackner in Schweden haben wir die ersten Kliniken außerhalb von Deutschland für die Gruppe gewinnen können. Es zeigte sich, dass die Tiermedizin länderübergreifend die gleichen Herausforderungen und Chancen hat, denn was alle verbindet ist das Herzblut für Tiere, das Engagement für den Beruf und das Streben nach mehr Wissen. Dieser Antrieb und die Möglichkeiten der Weiterentwicklung bündeln sich in der Altano Gruppe, die damit zur führenden Gruppe von Pferdekliniken in Europa wird. Neben der besten medizinischen Versorgung ist es unser Bestreben für unsere Mitarbeiter der Arbeitgeber der Zukunft zu sein. Der internationale Wissenstransfer und der Zusammenhalt der Gruppe bilden den Schlüssel dazu.

Daher freuen wir uns ganz besonders, diese internationale Ausrichtung der Gruppe weiter auszubauen und begrüßen herzlichst unser erstes Mitglied in Dänemark: Das Højgård Hestehospital, Odense, mit dem Board of Directors Michael Hansen und Jonas Rasmussen sowie CEO Dorthe Rasmussen und dem Executive Management Board Søren Ladefoged, Martin Hjorth Jensen, Lars Bak und Rikke Munk Andersen wird ab dem 25. Mai 2021 an Altano Denmark angeschlossen.

Täglich gibt ein Team aus insgesamt 53 MitarbeiterInnen inkl. 27 TierärztInnen aus 9 Ländern voller Leidenschaft, Fachwissen und mit sehr viel Persönlichkeit das Beste für Ihre Patienten. Das Team setzt sich aus verschiedenen Fachspezialisten zusammen und bietet dem Patienten Pferd somit ein breites Leistungsspektrum. Das Højgård Hestehospital umfasst einen stationären und einen ambulanten Dienst, mit einer 24/7 Abdeckung. Die gut ausgestattete Klinik verfügt über einen Operationssaal, internistische Abteilung, mehrere Behandlungsräume, eine Halle für die Behandlung von Pferden, eine Reithalle, MRI, Szintigraphie, Röntgen, Fitness, Labor, Apotheke und eine großzüge Außenanlagen. 62 Pferde können stationär aufgenommen werden, einschließlich Intensivpflege und Überwachung. Praktikanten sind in der Klinik untergebracht.

Das Højgård Hestehospital Odense arbeitet eng mit der Højgård Hesteklinik Århus in Højbjerg und den Hestedoktoren in Kirke Hyllinge zusammen, sowie mit den Højgård Hestepraksis in Øster Assels und der Højgård Hesteklinik in Vodskov.

Dr. Victor Baltus: "Højgård Hestehospital Odense ist ein besonders wertvolles Mitglied für unsere Gruppe. Wir teilen die gleichen Werte und die gleiche Leidenschaft für das Wohl der Pferde und freuen uns darauf, das internationale Altano Netzwerk in Dänemark zu erweitern. Wir freuen uns sehr, das gesamte Team in unserer Gruppe willkommen zu heißen!"

Michael Hansen und Jonas Rasmussen: „Auch wir freuen uns sehr nun ein Mitglied der Altano Familie zu sein. Bereits mit Højgård Hestehospital A/S konnten wir die vielseitigen Vorteile eines Zusammenschlusses erfahren und schauen voller Freude auf die nun erweiterten Möglichkeiten des internationalen Austausches.“


Zusammenschluss mit der Hästklinik Florian L AB in Schweden

06—01—2021 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Hästklinik Florian L AB in Schweden

Mit großer Freude begrüßen wir zum Jahreswechsel Hästklinik Florian L AB (HKF) in Schweden als neues Mitglied unserer Gruppe. Mit dieser Kooperation bauen wir nicht nur die Internationalität, sondern ganz besonders die Kompetenz und den Wissensstand unserer Gruppe weiter aus.

Mit dem Neubau in Kungsbacka im Jahr 2019 verfügt HKF neben der Klinik in Landvetter über zwei hochmodern ausgestattete Standorte im Großraum Göteborg. Als Diagnostikzentrum bietet die Hästklinik Florian L AB hochwertige Behandlungen und Physiotherapie für Pferde, insbesondere für Sportpferde an. Neben modernsten Techniken, wie Ultraschall, Röntgen, Endoskopie und Stoßwellentherapie verfügt die Klinik über ein neues MRI.

Wir sind stolz Dr. Florian Lackner und sein ambitioniertes sowie engagiertes Team aus weiteren 5 Tierärzten/innen sowie 10 Mitarbeitern/innen als neues Mitglied begrüßen zu dürfen.

 

 


Zusammenschluss mit der Tierarztpraxis Gabrin

04—01—2021 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Tierarztpraxis Gabrin

Neues Jahr, neues Glück! Wir freuen uns ganz besonders das Jahr 2021 mit einem neuen Mitglied beginnen zu dürfen. Die Tierarztpraxis Gabrin im idyllischen Dettighofen wird ab sofort als selbstständige Niederlassung der Tierärztliches Kompetenzzentrum Wehr Altano GmbH geführt. Dr. Wolfgang Gabrin und sein kleines aber feines Team kümmern sich bereits seit über 30 Jahren um große und kleine tierische Freunde.

Im Rahmen der Fahrpraxis steht für die Pferde ein digitales Röntgen, Ultraschall sowie Endoskopie zur Verfügung. Auch Nutztiere werden von der Praxis betreut und bestmöglich versorgt. Für die Kleintiere stehen darüber hinaus auch ein Operations- und Behandlungsraum zur Verfügung, der unter anderem Weichteilchirurgie, wie Kastration, Tumor-OPs uvm. ermöglicht.

Durch die Anbindung an die Tierklinik Wehr wird das Einzugsgebiet erweitert und das angebotene Leistungsspektrum ausgedehnt. Herzlich Willkommen in der Gruppe.


Zusammenschluss mit der Praxis Freiberg am Neckar

04—11—2020 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Praxis Freiberg am Neckar

Wir freuen uns sehr zum 01.11.2020 die Tierarztpraxis von Frau Christina Theile und Frau Dr. Julia Haertel in der Gruppe begrüßen zu dürfen. Die Praxis wird als Niederlassung Freiberg am Neckar geführt und an das Tierärztliches Zentrum für Pferde in Kirchheim angegliedert. Die Einzelpraxis von Frau Theile wurde 2013 zur Gemeinschaftspraxis umgetragen. Ein motiviertes Team aus insgesamt 5 Tierärzten/innen, 3 TFA und 3 Azubis gibt täglich sein bestes für Kleintier und Pferd.

Für die Kleintierabteilung stehen zwei Behandlungsräume, ein Röntgen und ein OP zur Verfügung. Das Team ist in der Fahrpraxis überdies mit drei sehr gut ausgestatteten Fahrzeugen im Einsatz.
Das breite Leistungsspektrum reicht von der Augenheilkunde, der Chiropraktik, der Zahnheilkunde bis hin zur Diagnostik von Inneren Erkrankungen (Endoskopien in der ambulanten Praxis/ Röntgen / Ultraschall). Neben der schulmedizinischen Behandlung bietet die Niederlassung Freiberg a. N. sofern möglich und sinnvoll auch homöopathische Betreuung an und arbeitet eng mit Tierheilpraktikern, Physiotherapeuten, Sattlern, Hufschmieden, Huforthopäden und Trainern zusammen.


Zusammenschluss mit der Praxis Niemendal

04—11—2020 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Praxis Niemendal

Zum 01.November dürfen wir Dr. Rutmer Niemendal herzlichst in unserer Altano Gruppe begrüßen. Er wird mit seinem Team, bestehend aus einer weiteren Tierärztin und einer Mitarbeiterin in der Verwaltung, als Niederlassung die Tierklinik Dr. Schneichel tatkräftig unterstützen.

Der Fachtierarzt für Pferde Dr. Rutmer Niemendal gründete die Praxis für Pferde im Januar 2011 in Rheinbach-Loch. Mit zwei sehr gut ausgestatteten Fahrzeugen inkl. mobilem Röntgen, Endoskopie und Ultraschall deckt die Praxis ein breites Leistungsspektrum ab. Ob Augenheilkunde, Chirurgie, Innere Medizin, Orthopädie oder Zahnheilkunde, das Praxisteam gibt täglich alles für die Gesundheit der Patienten.

Ein sehr großer Vorteil des Zusammenschlusses mit der Tierklinik Dr. Schneichel ist die Möglichkeit nun dauerhaft einen 24 Stunden Notfalldienst anzubieten und das Leistungsangebot noch weiter auszubauen. Durch diese Kooperation kann nun das gesamte Spektrum der Tiermedizin inkl. orthopädischen Operationen/Behandlungen angeboten werden.


Zusammenschluss mit der Praxis Apel

01—09—2020 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Praxis Apel

Turbulente Zeiten liegen hinter uns. Umso mehr freuen wir uns über positive Nachrichten!

Zum 01. September 2020 begrüßen wir ganz herzlich die Tierärztliche Praxis für Pferde von Dr. Gerd Apel aus Krefeld. Die neue Niederlassung des Tierärztlichen Kompetenzzentrums Karthaus liegt in der Nähe der Krefelder Rennbahn und erweitert überdies als ambulante Fahrpraxis unser Einzugsgebiet ins Ruhrgebiet.

1980 stieg Dr. Apel in der Gemeinschaftspraxis Dres. Gandras & Stieger als Assistent ein und steht dieser seit 1985 erst als Teilhaber, später alleine vor. Sein heutiges Team besteht aus einem langjährigen, angestellten Tierarztkollegen und drei weiteren Mitarbeiterinnen.

Neben der Orthopädie, Inneren Medizin und Diagnostik ist die Praxis sehr aktiv im Galopp- und Trabrennbahndiensten, Turnierbetreuung und Polosportveranstaltungen am linken Niederrhein und im Ruhrgebiet. Das ist auch ganz im Sinne der Altano Gruppe und Ihrem gleichnamigen Rennpferd „Altano“ – Kompetenzen in diesen Bereich zu erweitern und zu stärken.


4. Ausgabe Mitarbeitermagazin

01—07—2020 (Altano Gruppe) 4. Ausgabe Mitarbeitermagazin

Die Altano Gruppe wird diesen Sommer drei Jahre alt. In diesen drei Jahren sind wir gewachsen und haben uns weiterentwickelt. Angefangen mit nur einer Klinik im Juni 2017 sind wir nun mit 14 Kliniken und 3 angeschlossenen Praxen eine starke Gruppe geworden. Besonders in den vergangenen Wochen haben wir gesehen, wie wichtig der Zusammenhalt in unserer Gruppe ist und dass wir gemeinsam auch in Krisenzeiten bestehen können.

In dieser Ausgabe stellen wir die Tierklinik von Dr. Schneichel und SMDC näher vor. Außerdem präsentieren wir die Altano Future Days, ein Talentmanagement Programm für potenzielle Kliniknachfolger und leitende Angestellte. Darüberhinaus steht dieses Magazin mit dem Erfahrungsbericht über die ALPS Fortbildungen und den Fachbeitrag von Dr. Ingrid Hornig ganz im Zeichen der Sportmedizin.

Viel vergnügen beim Lesen.

weitere Informationen (pdf)

Zusammenschluss mit der Pferde- und Kleintierpraxis Dr. Jenter

08—01—2020 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Pferde- und Kleintierpraxis Dr. Jenter

In Mariental, inmitten von Feldern und mit Blick auf den Wald, liegt die Pferde- und Kleintierpraxis unweit des historischen Klostergeländes. Als Niederlassung der Pferdeklinik Destedt GmbH steht die Praxis unter der medizinischen Leitung von Dr. Matthias Jenter. Mit 30 Jahren Erfahrung und einem hochqualifizierten Team aus 17 Mitarbeitern inklusive 7Tierärzten, setzt sich die Praxis für das Wohl von Pferden und Kleintieren ein und ist ein erheblicher Zugewinn für die Altano Gruppe.

Modern ausgestattet mit einem Labor, einem Operationsraum inklusive Aufwachbox und einem Behandlungsraum wird dem Patienten „Pferd“ ein breites Leistungsspektrum geboten. Neben Chirurgie, Innerer Medizin, Orthopädie und Gynäkologie werden Behandlungen der Augen- und Zahnheilkunde durchgeführt. Durch innovative Therapieangebote, wie zum Beispiel die Behandlung von Gelenkerkrankungen mit Stammzellen oder IRAP sowie Stoßwellenbehandlung bei Sehnenschäden und Arthrosen, wird die bestmögliche Ver- und Nachsorge der Patienten gesichert. Überdies verfügt die Praxis über 6 Boxen für stationäre Patienten und bietet einen 24 Stunden Notdienst für Pferde an.

In der Kleintierabteilung werden Hunde, Katzen und Heimtiere bestens versorgt. In den modern ausgestatteten Behandlungsräumen werden Untersuchungen und Eingriffe im Bereich der Chirurgie, Orthopädie, Gynäkologie, Inneren Medizin sowie Augen- und Zahnheilkunde vorgenommen.

Durch die enge Verbindung zur Pferdeklinik Destedt werden beide Standorte gestärkt, Kompetenzen gebündelt und die Altano Gruppe weiter ausgebaut, um die optimale Versorgung der Patienten zu gewährleisten.


Zusammenschluss mit der Pferdeklinik Dallgow

08—01—2020 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Pferdeklinik Dallgow

Wir freuen uns das Jahr 2020 so zu beginnen, wie das vergangene Jahr endete, mit Wachstum!

Mit der Pferdeklinik Dallgow Altano GmbH im Westen Berlins können wir die Altano Gruppe nun bis in den Osten ausdehnen und ganz Deutschland abdecken.

Unter der Leitung der Fachtierärzte für Pferde Dr. Ulrich Püllen und Dr. Nadine Richter hat sich die Klinik auf die tiermedizinische Versorgung von Pferden spezialisiert. Mit vier Behandlungsräumen, einem Operationsraum für klassische sowie minimalinversive Eingriffe und einem Computertomographen ist die Klinik modern ausgestattet. Für den Stationären Aufenthalt sowie intensive Überwachung stehen zudem 25 Boxen und einer Isolierstation zur Verfügung.

Das Leistungsspektrum der Klinik erstreckt sich über die Chirurgie, die Innere Medizin, Augen- und Zahnheilkunde bis hin zur Gynäkologie. Alternative Heilmethoden wie Chirurgie und Akupunktur erweitern das Behandlungsspektrum und bieten beste Möglichkeiten im Bereich der Gesundheitsfürsorge. Überdies stehen den Patienten modernste medizinische Diagnostiken zur Verfügung, wie die Szintigraphie. In Kooperation mit der Freien Universität Berlin wird das nuklearmedizinische Verfahren auch bei Hunden angewandt.

Das engagierte Klinikteam aus 18 Mitarbeitern, davon 7 Tierärzten, arbeitet rund um die Uhr unter dem Motto „effiziente Therapie zum Wohle Ihres Tieres“ welches auch der Zielsetzung der Altano Gruppe entspricht.


3. Ausgabe Mitarbeitermagazin

03—01—2020 (Altano Gruppe) 3. Ausgabe Mitarbeitermagazin

Von der ersten Ausgabe des Mitarbeiter-Magazins bis zur jetzigen Ausgaben ist nun ein Jahr vergangen. In diesem Jahr haben wir als Gruppe viel bewegt!

Neben einer aktualisierten Klinik-Übersicht stellen sich in diesem Magazin die Tierärztliche Kompetenzzentrum Karthaus GmbH und die Tierärztliche Zentrum für Pferde in Kirchheim Altano GmbH vor.
In der Altano-Team-Übersicht sehen Sie unser aktualisiertes Oragnigram vor. Des Weiteren erfahren Sie Näheres über Verena Feldmann und Franziska Große-Oetringhaus.
Anschließend berichten wir über das letzte 6. Medical Board und die Praxismanagertage im vergangenen Sommer.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

weitere Informationen (pdf)

6. Medical Board Meeting in Dülmen

03—12—2019 (Altano Gruppe) 6. Medical Board Meeting in Dülmen

Das 6. Medical Board fand am 15. und 16. November in Dülmen, auf dem Gelände der Tierklinik Karthaus, statt. 29 leitende Tierärzte aus den angeschlossenen Kliniken tagten im Seminarraum der Altano Gruppe. Dr. Victor Baltus begrüßte die Teilnehmer und präsentierte gemeinsam mit Sonja Rachor die aktuellen Entwicklungen und Themen der Altano Gruppe. Nach einer kurzen Stärkung hatten unsere neusten Mitglieder die Möglichkeit, sich selbst vorzustellen. Die Pferde- und Kleintierpraxis Jaenich, die Pferdeklinik in Trier, die Tierklinik Dr. Schneichel und das SMDC aus den Niederlanden gaben in ihren Präsentationen einen Überblick über ihre Kliniken sowie ihre Vorstellungen und Wünsche an die Gruppe.

Auf diesen informativen Auftakt folgte der gemütlichere Teil. Mit einem Bus ging es erst zum Einchecken in das Hofhotel Grothues-Potthoff und anschließend nach Münster. Bei einer historischen Stadtführung wurde der Gruppe die Stadt und die Geschichte von Münster aus Sicht eines Zeitzeugen nahegebracht. Bei kalten Temperaturen kurz über dem Gefrierpunkt war die Freude groß, als der Abend im Ratskeller bei gutem Essen und warmen sowie kalten Getränken ausklang.

Teilweise mit recht wenig Schlaf aber nach einem guten Frühstück ging es Samstagmorgen um 8.00 Uhr weiter. Gleich zu Beginn stellte Dr. Markus Brinkschulte die CT-Entwicklung in der Altano Gruppe und deren Vorteile vor. Dr. Ingrid Hornig präsentierte ein innovatives Endoskop, welches sich durch seine einfache Handhabung und die Umsetzung neuster Anforderungen besonders für den Einsatz im Rennsport eignet. Anschließend informierte Prof. Karsten Feige die Teilnehmer über den neuen Hygiene-Leitfaden der GPM, der im Oktober 2019 veröffentlicht wurde und als Hilfestellung zur Umsetzung eines Hygienekonzeptes in der Klinik dient. Nach einer kurzen Stärkung ging Prof. Christoph Lischer auf das neue Weiterbildungskonzept ein und stellte es zur Diskussion. 

Zum Abschluss präsentierten die Leiter der Projektteams ihre Ergebnisse zu den Themen Gelenkbehandlungen, Ergänzungsfuttermittel, Labore und Ausbildungskonzept in der Zahnmedizin. Dr. Uwe Heidbrink berichtete über die Empfehlung für Gelenkbehandlungen, die nach den Gesprächen mit den Herstellern von dem Projektteam erarbeitet und allen Kliniken zur Verfügung gestellt wurde. Im Bereich Ergänzungsfuttermittel arbeitet Christiane von Süßkind-Schwendi an einem Guide der wichtigsten Produkte mit entsprechender Zusammensetzung und Einsatzrichtlinie. Die Zielsetzung des Projektteams Labore unter der Projektleitung von Dr. Monica Venner ist die Kristallisierung der besten Partner für Laborarbeiten. Neu gegründet wurde die Gruppe von Souel Maleh und Dr. Timo Zwick „Ausbildungskonzept in der Zahnmedizin“, um ein attraktives Ausbildungsprogramm im Bereich der Zahnheilkunde zu entwickeln und zu etablieren.

Zwei aufschlussreiche Tage mit vielen Themen liegen hinter uns. Wir möchten uns in diesem Zuge noch einmal für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken und freuen uns besonders über die Ergebnisse der Arbeitskreise.


Zusammenschluss mit der Tierklinik Dr. Schneichel in Mayen

02—12—2019 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Tierklinik Dr. Schneichel in Mayen

Die rheinland-pfälzische Stadt Mayen ist das „Tor zur Eifel“. Hier eröffnete Allrounder Dr. Rainer Schneichel im Jahr 1986 zunächst eine eigene Gemischtpraxis. 1997 gründete er die Tierklinik Dr. Schneichel. Seitdem hat er sein Unternehmen mit viel Herzblut und Fachwissen kontinuierlich zu einer modernen Klinik für Pferde, Kleintiere, Rinder und Schweine weiterentwickelt.

Die technische Ausstattung sowie die Vielfalt der diagnostischen und der therapeutischen Möglichkeiten liegt Geschäftsführer Dr. Schneichel besonders am Herzen. Vier Behandlungsräume für Kleintiere, ein Behandlungsraum für Pferde, ein Kleintier-OP und ein Pferde-OP, spezielle Räume für Röntgen, Endoskopie und Ultraschall, ein Computertomograph (CT), ein Spezial-Endoskop (Länge 2,7 m) für Magen-Spiegelungen beim Pferd, Digitales Direkt-Röntgen beim Pferd, ein „Schnell“-Labor, ein Labor für BU, eigene Sektionsräume für die Pathologie sowie drei Stationen für Pferde, Hunde und Katzen bieten innerhalb der Klinik und für die Fahrpraxis ein breites Arbeitsspektrum.

Die 38 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tierklinik Dr. Schneichel GmbH, davon 15 TierärztInnen, sind mit Engagement und Kompetenz rund um die Uhr für das Wohl der Tiere im Einsatz. „Wir freuen uns nun auf die Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedern der Altano-Gruppe und auf positive Synergieeffekte“, sagt Dr. Rainer Schneichel. „Gemeinsam möchten wir die Tiermedizin leben und weiterentwickeln.“

Dieser Grundsatz der Tierklinik Dr. Schneichel GmbH in Mayen entspricht ganz dem Motto der Altano-Gruppe.


Zusammenschluss mit der Pferdeklinik St. Georg in Trier

01—11—2019 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Pferdeklinik St. Georg in Trier

Zum 01. November dürfen wir ganz herzlich die 12. Klinik in unserer Gruppe begrüßen. Die Pferdeklinik St. Georg in Trier Altano GmbH wurde 2009 von Dorothée Gondert gegründet und nach neusten Standards errichtet. Idyllisch und zentral liegt die Klinik an der A 602 nahe der Innenstadt von Trier und der luxemburgischen Grenze mit Blick auf die bewaldeten Hügel und Weinberge.

Spezialisiert auf Pferde bietet die Klinik unter medizinischer Leitung von Dr. Aleksandar Vidovic ein breites Leistungsspektrum. Dank der umfangreichen Kompetenz in den Fachgebieten der Chirurgie, der Orthopädie bis hin zur Inneren Medizin stehen den Patienten modernste Diagnostiken sowie umfangreiche Therapieangebote zur Verfügung. Ein besonders hohes Ansehen hat zudem die Zahnstation der Pferdeklinik in Trier von Dorothée Gondert (Pferdedentalpraktikerin nach IGFP).

Dank der guten räumlichen Planung profitiert die Klinik von sehr kurzen Arbeitswegen. Die modernen Gebäude verfügt über großzügige Behandlungsräume mit der Möglichkeit zur variablen Raumgestaltung und paralleler Versorgung mehrerer Patienten. Der 53 m² große Operationsraum ist mit Luftaustauscher, Bakterienfilter und zwei Aufwachboxen ausgestattet. 20 helle, großzügige Boxen mit Videoüberwachung, eigener Luftfilterung und Fußbodenheizung bieten beste Voraussetzungen für Intensive Überwachung.

Das Team von 21 Mitarbeitern besteht nicht nur aus 7 Tierärzten, sondern vor allem auch aus leidenschaftlichen Reitern und Pferdebesitzern. Die persönliche Nähe zum Tier wirkt sich stark auf die Motivation und den Teamgeist aus und entsprich ganz dem Motto der Altano Gruppe.


Zusammenschluss mit dem SMDC – Sporthorse Medical Diagnostic Centre - in den Niederlande

02—10—2019 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit dem SMDC – Sporthorse Medical Diagnostic Centre - in den Niederlande

Die Altano Gruppe wächst weiter und ist ab Oktober 2019 nun auch International vertreten. Mit dem Sporthorse Medical Diagnostic Centre (SMDC) haben wir einen exzellenten Partner, um den Grundstein für den internationalen Ausbau der Gruppe in den Niederlanden zu legen.  

Mit Dr. Erik Bergman, Dr. Frans van Toor und Ihrem Team konnten wir Top Tierärzte für die Gruppe gewinnen. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der tierärztlichen Betreuung und Pflege von Sportpferden gründeten sie im Jahr 2015 das SMDC. Mit 5 Tierärzten und 7 weiteren Mitarbeitern arbeitet das Zentrum täglich an der Verbesserung der multidisziplinären orthopädischen Versorgung. Die richtige Diagnose, ein maßgeschneiderter Behandlungsplan und die optimale Nachsorge sind das oberste Ziel.

Spezialisiert auf die Sportmedizin bietet das SMDC ein breites Leistungsspektrum hinsichtlich der Prävention und Rehabilitation von Erkrankungen des Muskulatur-Skelett-Systems von Pferden (Knochen, Gelenke, Bänder, Muskeln, Sehnen, Nerven). Im Bereich der Diagnostik stehen neben digitalem Röntgen, Ultraschall, UTC und Endoskopie auch Szintigraphie und MRT zur Verfügung.

Dr. Erik Bergman: „Die orthopädischen, diagnostischen sowie therapeutischen Möglichkeiten in Kombination mit Teamwork und Erfahrung führen zu der bestmöglichen Betreuung unserer Patienten.“ Die Altano Gruppe unterstützt uns in dieser Überzeugung und ermöglicht uns einen hochqualifizierten, fachlichen Austausch zur Optimierung der medizinischen Versorgung.“


Zusammenschluss mit der Pferde- und Kleintierpraxis Team Jaenich in Empfingen

01—10—2019 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Pferde- und Kleintierpraxis Team Jaenich in Empfingen

Im Südwesten Deutschlands, nahe der A 81 und der B 463, liegt die Pferde- und Kleintierpraxis Team Jaenich in Empfingen, die wir als neuestes Mitglied der Altano Gruppe ganz herzlich begrüßen dürfen. Die Praxis wurde 1994 von Dr. Ulrich Jaenich und Klaus Kimmich gegründet und steht seit 2016 unter der Leitung von Dr. Jaenich. Zur optimalen Zusammenarbeit und Vernetzung in der Region wird die Praxis fortan als Niederlassung der Tierärztlichen Zentrum für Pferde in Kirchheim Altano GmbH geführt.

Mit 18 Mitarbeitern, davon 6 Tierärzten, wird rund um die Uhr die Versorgung und Betreuung der Pferde gewährleistet. Von der gut ausgestatteten Fahrpraxis mit digitalem Röntgen, Sonographie und Endoskopie bis zur Kolik Operation bietet die Praxis ein breites Spektrum tierärztlicher Leistungen.
Im Bereich der Kleintiere werden neben der täglichen Versorgung auch geplante Operationen durchgeführt. Eine Notfallversorgung an Wochenenden wird im Wechsel mit anderen Praxen sichergestellt.

Im Vordergrund eines jeden Handelns stehen immer die Gesundheit und das Wohlbefinden des Tieres. Dieser Grundsatz der Niederlassung Empfingen entspricht dem Leitbild der Altano Gruppe und wird von der Tierärztlichen Zentrum für Pferde in Kirchheim Altano GmbH weiter getragen.


2. Ausgabe Mitarbeitermagazin

25—06—2019 (Altano Gruppe) 2. Ausgabe Mitarbeitermagazin

Seit unserer ersten Ausgabe des Mitarbeiter-Magazins hat sich in unserer Gruppe einiges bewegt.
Neben einer aktualisierten Klinik-Übersicht stellen sich in diesem Magazin die Pferdeklinik Destedt GmbH und die Tierärztliche Klinik Gessertshausen Altano GmbH vor.
In der Altano-Team-Übersicht stellen wir kurz unser Oragnigramm vor und Sie erfahren Näheres über Sonja Rachor unsere Kaufmännische Leiterin.
Anschließend berichten wir über das letzte Medical Board und geben Ihnen eine Vorschau der nächsten Seminare.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

weitere Informationen (pdf)

5. Medical Board Meeting in Altforweiler

01—03—2019 (Altano Gruppe) 5. Medical Board Meeting in Altforweiler

Vom 1. bis 2. März 2019 kamen im Rahmen des 5. Medical Boards 22 Topmediziner und Geschäftsführer der derzeit 10 angeschlossenen Kliniken in Altforweiler zusammen. Neben der Präsentation der Ergebnisse aus Lieferantengesprächen sowie der wirtschaftlichen Situation und dem Themengebiet Personal wurde der Schwerpunkt des Treffens auf die Präsentationen der Projektgruppen gelegt.

Für verschiedene medizinische Schwerpunkte wurden bereits in der Vergangenheit Projektteams bestehend aus Fachmedizinern der einzelnen Kliniken gebildet. Als Spezialisten auf Ihrem Gebiet und mit den verschiedensten Erfahrungen beraten die Gruppen unter einander über die unterschiedlichen medizinischen Fachgebiete. Allgemein gilt die Zielsetzung, die Behandlungsstandards zu erhöhen, die Qualität zu verbessern und durch die Vereinheitlichung von Medikamenten oder Geräten bessere Preise am Markt zu erzielen.

Gleich nach der Begrüßung durch Dr. Baltus, in der er auf Aktuelles aus der Altano Gruppe aber auch auf Branchenentwicklungen einging, hatte Dr. Uwe Heidbrink von der Pferdeklinik Kirchberg GmbH die Möglichkeit sein anlaufendes Projekt „Gelenkbehandlungen“ vorzustellen. Unter der Zielsetzung verschiedene Behandlungsmethoden weitgehend zu vereinheitlichen, wurden bereits im Vorhinein die Methoden zur Gelenkbehandlung einiger Kliniken abgefragt und in der Präsentation gegenübergestellt. Als nächsten Schritt wurde ein Treffen des neu gegründeten Projektteams auf dem Gelände des Tierärztlichen Kompetenzzentrums Karthaus GmbH vereinbart, welches bereits am 25. Mai stattfand. Nach einer kurzen Pause schloss sich Dr. Timo Zwick mit der -Ergebnispräsentation des Projektteams „der Zahnwagen und sein Inhalt“ an. Nach verschiedenen weiteren Punkten wurde der erste Sitzungstag mit einem Bowling-Ausflug und anschließendem, gemütlichen Abendessen im Tagungshotel Linslerhof abgeschlossen.

Durch die Nacht und das Frühstück gestärkt begann der zweite Tag mit der Vorstellung der Verhandlungsergebnisse der Pharmafirmen durch Dr. Baltus. Das nächste Projektteam wurde von Frau Christiane von Süßkind-Schwendi vorgestellt. Unter der Zielsetzung, eine Produktempfehlung für die gesamte Gruppe unter Berücksichtigung von qualitativen wie auch quantitativen Gesichtspunkten zu entwickeln, werden die Ergänzungsfuttermittel der einzelnen Kliniken abgefragt und eine Selektion von sinnvollen Produkten erarbeitet. Als letztes Projektteam stellte Dr. Ulrich Walliser zusammen mit Dr. Philipp Lingens die Ergebnisse der Gruppe „Röntgen und Ultraschall“ vor. Bereits im Februar hatten namenhafte Hersteller die Möglichkeit Ihre Geräte dem Projektteam vorzustellen. Die Fachpraktiker aus den verschiedenen Kliniken berieten und verglichen die einzelnen Aufnahmen, um das beste Ultraschall und das beste Röntgengerät für die Gruppe
ausfindig zu machen.

Zum Abschluss gab Dr. Andreas Rupp den Mitgliedern des Medical Boards eine interessante Klinikführung durch die Pferdeklinik Altforweiler GmbH. Nach einem letzten kleinen Imbiss gingen zwei intensive und spannende, aber auch schöne Tage zu Ende.

Das nächste Medical Board Treffen wird vom 15. bis 16. November diesen Jahres auf dem Gelände der Tierärztliches Kompetenzzentrum Karthaus GmbH in den Räumlichkeiten der Altano Gruppe stattfinden. 


Zusammenschluss mit der Pferdeklinik in Destedt

02—01—2019 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Pferdeklinik in Destedt

Die niedersächsische Pferdeklinik Gut Destedt betreut als neues Altano Mitglied Kunden aus dem Grossraum Hannover. Die 1997 gegründete Klinik verfügt über einen modern ausgestatteten Operationssaal, eine Zahnstation, zwei Behandlungsräume sowie 10 Pferdeboxen, von welchen eine als Isolierbox genutzt werden kann. Das Team um Geschäftsführer Dr. Rüdiger Beier und seiner Frau Dr. Monica Venner, besteht aus 16 Mitarbeitern, darunter 8 Tierärzten und betreut ca. 3200 Pferde und 600 Kleintiere pro Jahr. Die Klinik deckt das gesamte Spektrum der Pferdemedizin in der Fahrpraxis und stationären Versorgung des Patienten ab. Dabei werden durch die eigenen Tierärzte Behandlungen auf höchstem medizinischem Niveau in den Bereichen inneren Medizin, Gynäkologie, Fohlenheilkunde, Zahnheilkunde, Augenheilkunde und Chirurgie angeboten. Zudem verfügt die Klinik über eine Kleintierpraxis, für welche mit einem Netzwerk von externen Spezialisten zusammengearbeitet wird, um eine optimale Betreuung zu gewährleisten.

Geschäftsführer Dr. Rüdiger Beier freut sich über den Zusammenschluss mit der Altano Gruppe  „Auch die Pferdeklinik Destedt GmbH freut sich nun zur Altano Gruppe zu gehören. Im Zusammenschluß von Pferdekliniken in der Altona-Gruppe sehen wir eine gute Strategie um in Zukunft den Standard an fachlicher Kompetenz weiter zu verbessern, die Organisation im administrativen Bereich zu optimieren und ein hohes Maß an Sicherheit für die Mitarbeiter zu gewährleisten. 

Dr. Victor Baltus, CEO der Altano Gruppe, ergänzt „Durch den zentralen Standort sowie den modernen Ausbau der Klinik profitieren sämtliche Patienten vom Anschluss an das Altano-Netzwerk. Dieses besteht nun aus zehn Pferdekliniken und bietet umfassend eine professionelle Betreuung der Tiere. Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit der erfolgreich aufgestellten Pferdeklinik in Mitteldeutschland.“


1. Ausgabe Mitarbeitermagazin

22—12—2018 (Altano Gruppe) 1. Ausgabe Mitarbeitermagazin

Passend zu Weihnachten erscheint die 1. Ausgabe unseres Mitarbeiter-Magazins  "FORUM".

In dieser Ausgabe geben wir einen Überblick über die uns angeschlossenen Kliniken.
Darüberhinaus stellen sich das Tierärztliche Kompetenzzentrum für Pferde Großwallstadt und das Tierärztliche Kompetenzzentrum Wehr Altano GmbH näher vor.
Wir freuen uns Ihnen im anschluss auch Altano und Dr. Baltus näher vorzustellen.
Außerdem geben wir eine Übersicht über anstehender Fortbildungen sowie einen kurzen Rückblick über bereits stattgefundene Veranstaltungen.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

weitere Informationen (pdf)

Zusammenschluss mit der Pferdeklinik Altforweiler

16—12—2018 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Pferdeklinik Altforweiler

Die saarländische Pferdeklinik Altforweiler betreut als neues Altano Mitglied im Dreiländereck Kunden aus Frankreich, Luxemburg und Deutschland. Die 1993 gegründete Klinik verfügt über 29 Boxen, einen OP, drei Behandlungsräume, eine Zahnstation und eine Szintigraphie. Das Team um Geschäftsführer Dr. Andreas Rupp besteht aus 21 Mitarbeitern, darunter 7 Tierärzten und betreut ca. 2100 Patienten pro Jahr. Die Klinik deckt das gesamte Spektrum der Pferdemedizin in der Fahrpraxis und stationären Versorgung des Patienten ab. Auf höchstem medizinischem Niveau arbeiten drei Fachtierärzte für Pferde und ein Diplomate ECVS mit den Schwerpunkten Orthopädie, Chirurgie und Kolikchirurgie. Ein stark frequentierter Pferdetransporter ermöglicht den Transport der Patienten zur Pferdeklinik Altforweiler.

Geschäftsführer Dr. Andreas Rupp freut sich über den Zusammenschluss mit der Altano Gruppe "Auch die Pferdeklinik Altforweiler GmbH freut sich nun zur Altano Gruppe zu gehören. Mit diesem Zusammenschluss ist es uns möglich, zukunftsorientiert zu arbeiten und unseren Standort weiter auszubauen. Durch die Hilfe im administrativen Bereich hoffen wir wieder mehr Freiraum für unsere berufliche Tätigkeit und Weiterentwicklung als Tierärzte zu haben. Dies soll unseren Kunden, unseren Tierärzten und der ganzen Altano Gruppe zu Gute kommen. Durch die Zusammenarbeit mit den einzelnen Spezialisten in den anderen Kliniken der Altano Gruppe, erhoffen wir uns für die Zukunft neue Impulse." Dr. Victor Baltus, CEO der Altano Gruppe, ergänzt „Die Klinik bietet durch die Lage im Saarland die Möglichkeit, dass Kunden aus Frankreich, Luxemburg und Deutschland in einer Klinik der Altano Gruppe optimal betreut werden können. Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit der modern aufgestellten Pferdeklinik, durch die eine optimale medizinische Versorgung von Patienten aus meinem Heimatland Luxemburg ermöglicht wird."

 


4. Medical Board Meeting in Bayern

26—11—2018 (Altano Gruppe)

Die Pferdeklinik am Kirchberg lud die Mitglieder des Medical Boards und Medical Advisory Boards am 22. und 23. November zum 4. Medical Board Meeting mit anschließender Führung durch die Pferdeklinik am Kirchberg ein. Dr. Victor Baltus, CEO der Altano Gruppe, stellte die Entwicklung der Altano Gruppe dar. Diese hat sich im vergangenen Jahr zu der führenden Pferdeklinikgruppe im deutschsprachigen Raum entwickelt. Dr. Baltus freute sich insbesondere über den sehr produktiven, kollegialen Austausch innerhalb der Gruppe, der durch die regelmäßigen Treffen im Medical Board unterstützt wird. Die Nutzung von Synergieeffekten und Wissenstransfer innerhalb der Gruppe wurde am Beispiel der Anschaffung eines Overground Endoskops deutlich, welches den Kliniken der Altano Gruppe zur Verfügung steht. Zentrale Themen des Medical Board Meetings waren die Klinikdokumentation und Personalfragen.

Im Rahmen der Klinikdokumentation wurde das neue von der GPM-entwickelte Ankaufsuntersuchungsprotokoll, der neue Röntgenleitfaden und die optimierte Nutzung der Praxismanagementsoftware EasyVet vorgestellt. Herr Thomas Fraedrich, Gründer und Geschäftsführer von VetZ, verdeutlichte u.a. die Vorteile des Fallsystems und die Nutzung der Befundbögen und stand den Teilnehmern des Medical Boards Rede und Antwort.

Zur Unterstützung des Wissenstransfers stellte die Tierärztin Elisabeth Bank in einem Referat rund um die Dermatologie ihre diagnostische Vorgehensweise und langjährige therapeutische Erfahrung mit Hautkrankheiten des Pferdes vor.

Mitarbeiter der Altano-Kliniken profitieren von der generellen GPM-Mitgliedschaft über die Altano-Gruppe, einem vielfältigen, vergünstigten Fortbildungsprogramm in den Altano-Kliniken und regelmäßigen online-Fortbildungen im „Altano Club“. Der „Altano Club“  nahm seinen Anfang mit einer Zusammenfassung gynäkologischer, internistischer und chirurgisch-orthopädischer Inhalte des diesjährigen BEVA-Kongresses und wurde von den Tierärzten der Altano Gruppe begeistert aufgenommen. 26 TMFA aus den Kliniken der Altano Gruppe wurden bei der Teilnahme an einer Fortbildung für TMFA an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover Anfang November unterstützt, bei der neben dem fachlichen Wissensgewinn auch der persönliche Kontakt im Vordergrund stand.

Für 2019 sind die Einführung des „Altano connect“-Austauschprogramms auf allen Mitarbeiterebenen auf freiwilliger Basis und die Entwicklung eines Altano-Trainee-Programms zur Unterstützung der Fachtierarztausbildung in den Kliniken der Altano Gruppe geplant. Außerdem wurde im Bereich Personal des Medical Boards die zweimal im Jahr erscheinende Mitarbeiterzeitung und die Aktion „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“ vorgestellt.

Den Abschluß des anderthalbtägigen Programms bildete die Festlegung von Projektteams zu spezifischen Fragestellungen und die Vorstellung der Pferdeklinik Altforweiler als jüngstes Mitglied der Altano Gruppe.

 


Pferdeheilkundepreis 2018 für Dr. Elisa Dorrego-Keiter

21—11—2018 (Altano Gruppe) Pferdeheilkundepreis 2018 für Dr. Elisa Dorrego-Keiter

Im Rahmen des Gerald F. Schusser Symposiums vom 17.-18. November 2018 in Baden-Baden präsentierte Dr. Elisa Dorrego-Keiter vom Tierärztlichen Kompetenzzentrum Karthaus GmbH die Ergebnisse ihrer Dissertation . Für die ausgezeichnete Veröffentlichung  "Langzeitergebnisse der Pars-Plana-Vitrektomie in Abhängigkeit vom Leptospiren-Antikörper-Nachweis im Glaskörper bei 118 Pferden mit Equiner Rezidivierender Uveitis (ERU)" erhielt die Fachtierärztin für Pferde und Fachtierärztin für Chirurgie der Pferde den Pferdeheilkunde-Preis 2018.


Medical Board Meeting in Bayern

30—07—2018 (Altano Gruppe)

Die Mitglieder des Medical Boards und Steering Commitees trafen sich am 20. und 21. Juli 2018 zum 3. Medical Board Meeting mit anschließendem Sommerfest der Tierklinik Gessertshausen, dem jüngsten Mitglied der Altano Gruppe. In der Vorstellung der Altano Vision durch Herrn Dr. Baltus, Geschäftsführer der Altano Gruppe, wurde deutlich, dass es das erklärte Ziel der Klinikgruppe ist, durch das bestehende Know-How und die gemeinsamen Erfahrungen den medizinischen Fortschritt der einzelnen Kliniken weiter voranzutreiben.

In dem hochmotivierten Team, bestehend aus mittlerweile 133 Tierärzten bzw. 354 Mitarbeitern, soll die Spezialisierung gefördert, ein Schwerpunkt auf die Fort- und Weiterbildung sowie den Wissenstransfer zwischen Kliniken, Universitäten und der Humanmedizin gelegt werden. Bei den sehr konstruktiven Diskussionen zwischen den Vertretern der einzelnen Kliniken zu den Themen gemeinsamer Einkauf, einheitlicher Behandlungsvertrag und Marketingstrategien stand eine Optimierung der organisatorischen, betriebswirtschaftlichen und forensischen Aspekte der Pferdemedizin im Vordergrund. In den verschiedenen Themenblöcken zur Best Veterinary Practice wurde fachlich intensiv diskutiert. Der Austausch zwischen den Klinikern mit unterschiedlichen Erfahrungen zum Umgang mit Biphosphonaten und die wissenschaftlichen Hintergrundinformationen von Prof. Feige und Prof. Lischer, die im Steering Commitee dem Medical Board beratend zur Seite stehen, verdeutlichten, welche Möglichkeiten der kollegiale Austausch für die Optimierung von Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten bietet.

Bei der Kurzvorstellung der neuen Altano Mitglieder durch die Geschäftsführer der Pferdeklinik Ankum, der Tierklinik Partners Wehr und der Tierklinik Gessertshausen wurden regionale Unterschiede in der Zusammensetzung des Kundenstamms und des Grades der Spezialisierung deutlich. Bei einer Führung durch die Tierklinik Gessertshausen erlebten die Mitglieder des Medical Boards hautnah die Komplexität der verschiedenen Tierarten und die Spezialisierung in der neu eingerichteten, perfekt geplanten Zahnstation. Am zweiten Tag des Medical Boards diskutierten drei Projektgruppen über die optimale Ausstattung eines Zahnwagens, die Vorgehensweise bei der Optimierung der Röntgen-Technik in der Altano Gruppe und die Verbesserung der Kommunikation innerhalb und außerhalb der Klinikgruppe. Neben dem fachlichen Austausch bleiben den Teilnehmern des 3. Medical Board Meetings die gemeinsame Fahrt im Erntewagen hinter Dr. Fitzs Lanz Bulldog, die zahlreichen persönlichen Gespräche am Rande des Medical Boards und das große Sommerfest zum 30-jährigen Bestehen der Tierklinik Gessertshausen in Erinnerung. Wir freuen uns auf das nächste Medical Board.


Zusammenschluss mit der Tierklinik Gessertshausen

21—07—2018 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Tierklinik Gessertshausen

Jüngstes Altano Mitglied ist die Tierärztliche Klinik Gessertshausen, die als größte Tierklinik in Bayern zu den fünf größten Tierkliniken in Deutschland zählt.

Die 1998 gegründeten Tierklinik am Rande des Naturparks Augsburg Westliche Wälder wird mittel- und langfristig von den sechs Partnern Dr. Erben, Dr. Fitz, Dr. Heuschmann, Dr. Schernthaner,  Dr. v. Walde und Dr. Zwick geleitet.  Insgesamt 112 Mitarbeiter, darunter 45 Tierärzte betreuen jährlich ca. 4800 Pferdestammkunden, 7500 Kleintierbesitzer und 450 Rinderbetriebe. Mit dem Leitmotiv „real doctors treat more than one species“  werden Tiere aller Art vom Hamster bis zum Elefanten in jeder Fachrichtung tierärztlich versorgt, wobei der Schwerpunkt der tierärztlichen Tätigkeit mit über 40 % des Umsatzes bei den Pferden liegt. Neben der ambulanten Betreuung der Patienten im Heimatstall mit 22 Fahrzeugen und einem Rettungstransporter, stehen in der Klinik 62 Pferdeboxen zur Verfügung um eine bestmögliche Versorgung und Behandlung der Tiere zu ermöglichen. Die Tierklinik verfügt über vier Operationssäle und 12 Behandlungsräume. Da in den letzten Jahren die Bedeutung der Zahngesundheit der Pferde stetig zugenommen, konnte sich in der Tierklinik Gessertshausen eine Zahnstation mit vier Behandlungsräumen etablieren, in der von sechs Tierärzten alle diagnostischen und nahezu alle chirurgischen Eingriffe am stehenden Pferd mit minimalinvasiven Methoden angeboten werden.

Dr. Fitz äußert seine Erleichterung „Die Altano Gruppe sichert für unsere Klinik den Zusammenhalt der verschiedenen Tierarten. Auf dieser Vielfältigkeit beruht der Erfolg unserer Klinik- wir sind zusammen groß geworden.  Altano ermöglicht unseren jüngeren Kollegen eine sichere Zukunft ohne finanzielles Risiko in der „Champions League“ der Tiermedizin.“

Dr. Baltus, CEO der Altano Gruppe freute sich sehr über die jetzt noch engere Zusammenarbeit mit der Tierklinik Gessertshausen „Durch den Zusammenschluß mit einer der Top-Tierkliniken in Deutschland gelang ein Meilenstein für die Altano Gruppe“.


Zusammenschluss mit der Tierklinik Partners Wehr

18—07—2018 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Tierklinik Partners Wehr

Die Tierklinik Partners im malerischen Südschwarzwald bietet als neues Altano Mitglied im Großraum Basel optimale Verkehrsanbindungen für Kunden aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Die 1993 gegründete Klinik unter der Leitung der drei Senior Partner Dr. Friedrich Andres, Dr. Joachim Onderka und Dr. Ulrich Wernitz und der beiden Junior Partner Elisabeth Bank und Dr. Kerstin Stubbe verfügt über 13 Boxen und drei Behandlungsräume in einem großzügig ausgelegten Gebäude mit Reithalle und Reitplatz. Insgesamt sind 30 Mitarbeiter, darunter zehn Tierärzte für die Klinik tätig. Während der letzten 3 Jahre behandelten sie über 4000 Kleintiere und über 4000 Pferde stationär und in der Außenpraxis.  Die Klinik deckt das gesamte Spektrum der Pferdemedizin und Kleintiermedizin ab, wobei Schwerpunkte auf der Versorgung des Sport- und Freizeitpferdes, der Dermatologie, der Geriatrie, der Kardiologie, der Gynäkologie, Chirurgie und der Fütterungsberatung liegen. 

Dr. Friedrich Andres freut sich über den Zusammenschluss mit der Altano Gruppe „Die Professionalität von Ufenau und Altano hat uns von Beginn an überzeugt. Wir sind glücklich und stolz zu dieser tollen Gruppe erstklassiger Tierärzte zu gehören. Zur Verbesserung der Fort- und Weiterbildung möchten wir unseren Mitarbeitern ermöglichen auf Wunsch auch in anderen Kliniken der Altano Gruppe Erfahrungen sammeln zu können. “

Über den Zusammenschluss mit der Tierklinik Partners freut sich auch Dr. Victor Baltus, CEO der Altano Gruppe: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit den Kollegen der Tierklinik Partners. Die Klinik bietet durch die Lage im Dreiländereck die Möglichkeit, dass Kunden aus Deutschland, der Schweiz und Frankreich in einer Klinik der Altano Gruppe optimal betreut werden können.“


Zusammenschluss mit der Pferdeklinik Ankum

23—05—2018 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Pferdeklinik Ankum

Die Pferdeklinik Ankum GmbH ist als erste Klinik in Niedersachsen neues Mitglied der Altano Gruppe. Die Pferdeklinik mit einem stationären Anteil, der schwerpunktmäßig von Dr. Stefan Tietje geleitet wird, und einem Fahrpraxisanteil unter der Leitung von Dr. Philipp Lingens wurde 2007 im Osnabrücker Land gegründet.

Stationär erfolgt die chirurgische Versorgung von Notfällen v.a. Kolikoperationen (> 60/Jahr) und die Intensivbetreuung von Patienten rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr in engem kollegialem Kontakt zu den umliegenden Tierarztpraxen.  Die Fahrpraxis ermöglicht eine schnelle und flexible allgemeinmedizinische, orthopädische und gynäkologische Betreuung sowie das Bestandsmanagement, die sportmedizinische Begleitung und die Erstversorgung von Notfällen vor Ort. Einen Schwerpunkt bilden An-/und Verkaufsuntersuchungen u.a. die klinische und röntgenologische Untersuchung im Rahmen der hannoverschen Auktionen und Hengstkörung.

Neben den beiden Geschäftsführern, die die Pferdeklinik Ankum langfristig leiten werden, behandeln 23 Mitarbeiter, darunter neun Tierärzte jährlich rund 9000 Patienten.

Dr. Philipp Lingens und Dr. Stefan Tietje freuen sich auf die Zusammenarbeit mit der Altano Gruppe: “Wir begrüßen, dass durch die Altano Gruppe eine Plattform für regelmäßigen medizinischen und betriebswirtschaftlichen Austausch geschaffen wurde. Die Kooperation und gemeinsame Fort- und Weiterbildung junger Tierärzte ermöglicht es, Mitarbeiter in verschiedenen Fachbereichen hochqualifiziert auszubilden und ihnen langfristige Entwicklungsperspektiven zu bieten“.

Dr. Victor Baltus, CEO der Altano Gruppe, ergänzt: „Ich freue mich, dass durch den Zusammenschluss mit der Pferdeklinik Ankum GmbH in regionaler Verbundenheit zum Tierärztlichen Kompetenzzentrum Karthaus GmbH eine konstruktive Zusammenarbeit mit zwei fachlich herausragenden Kollegen ermöglicht wird.“


Zusammenschluss mit der Pferdeklinik am Kirchberg

02—05—2018 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Pferdeklinik am Kirchberg

Die Pferdeklinik am Kirchberg im Süden Münchens ist neues Mitglied der Altano Gruppe. Die hochmoderne Klinik wurde 2011 zwischen Holzkirchen und Bad Tölz von Dr. Uwe Heidbrink gegründet und bietet das volle Leistungsspektrum der Pferdemedizin inklusive der Kolikchirurgie an. Die Schwerpunkte liegen auf der Orthopädie, orthopädischen Chirurgie und der bildgebenden Diagnostik. So verfügt die modern ausgestattete Klinik über ein Hallmarq MRI. Die 23 hochqualifizierten Mitarbeiter, darunter sieben Tierärzte, behandeln jährlich rund 3500 Patienten. Dr. Uwe Heidbrink arbeitet mit mehr als 20-jähriger, hervorragender Reputation im Bereich der Orthopädie und Chirurgie und ist als Konsilliarchirurg tätig.  Die Pferdeklinik am Kirchberg ist eine Weiterbildungsstätte für die Ausbildung zum Fachtierarzt für Pferde und Chirurgie.

Dr. Uwe Heidbrink, der als Geschäftsführer die Pferdeklinik am Kirchberg Altano GmbH leiten wird: „Den Zusammenschluss mit der Altano Gruppe und Ufenau sehen wir als richtungsweisend für die Weiterentwicklung bereits hochqualifizierter Pferdekliniken. Durch diese Kooperation wird es den Kliniken langfristig möglich sein, sowohl die Pferdemedizin weiterhin vorwärts zu treiben, als auch wirtschaftlich strukturiert zu arbeiten. Gemeinsam werden wir so auch in Zukunft jungen Tierärzten/-innen eine hochqualifizierte Aus- und Weiterbildung gewährleisten können. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit."

Dr. Victor Baltus, CEO der Altano Gruppe, resümiert: „Es freut mich sehr, dass die Altano-Vision Realität wird und innerhalb eines Jahres nun schon fünf Kliniken und eine Pferdepraxis Mitglied der Altano Gruppe sind.“


Zusammenschluss mit der Pferdeklinik Bieberstein

05—04—2018 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Pferdeklinik Bieberstein

Die Pferdeklinik Bieberstein in der Region Cham bei Regensburg wurde 1996 von Dr. Stefan von Bieberstein gegründet. Mit dem Schwerpunkt Chirurgie hat sie sich als Überweisungsklinik weit über den bayrischen Wald hinaus einen exzellenten Ruf erarbeitet und bietet von der Außenpraxis bis zur Zahnbehandlung die ganze Bandbreite der Pferdemedizin an. Die Klinik profitiert von einer guten Zusammenarbeit mit Spezialisten aus anderen Kliniken. Die 17 hochqualifizierten Mitarbeiter, darunter sechs Tierärzte, behandeln jährlich rund 2000 Patienten.

Dr. von Bieberstein, der als Geschäftsführer die Pferdeklinik Bieberstein Altano GmbH mittelfristig weiterhin leiten wird: „Der Zusammenschluss führender Pferdekliniken in Deutschland durch Ufenau und die Altano Gruppe ist zukunftsweisend und ermöglicht uns einen hoch qualifizierten, fachlichen Austausch, durch den sowohl unsere Patienten, Kunden als auch Mitarbeiter profitieren.“

Dr. Victor Baltus, CEO der Altano Gruppe GmbH, ergänzt: „Ich freue mich darüber, dass eine weitere hoch qualifizierte Klinik in die Altano Gruppe aufgenommen werden konnte“.


Zusammenschluss mit der Tierarztpraxis Dr. Helling

05—04—2018 (Altano Gruppe)

Der erste Zusammenschluss mit einer Überweisungspraxis bereichert die Altano-Gruppe. Die Tierarztpraxis Dr. Helling wurde vor über 20 Jahren von Dr. Andreas Maria Helling in Dorsten gegründet. Die sechs  Mitarbeiter, darunter drei Tierärzte behandeln Pferde und Kleintiere. Die Praxis im südlichen Münsterland passt durch ihre regionale Verbundenheit zum Tierärztlichen Kompetenzzentrum Karthaus GmbH als Überweisungspraxis ideal in die Altano Gruppe. Dr. Helling wird die Praxis bis 01. August als Niederlassungsleiter führen. Danach wird die Führung von dem Tierarzt Marc Ebbinghaus übernommen, der z.Z. im Team der Tierklinik Karthaus GmbH mit Schwerpunkt Orthopädie und Außenpraxis arbeitet.

Dr.Helling, Niederlassungsleiter Tierarztpraxis Dr. Helling: „Ich freue mich darüber, dass mein Lebenswerk in fachlich kompetente Hände weitergegeben wird und meine Patienten weiterhin gut versorgt werden.“

Tierarzt Marc Ebbinghaus, zukünftiger Niederlassungsleiter Tierarztpraxis Dr. Helling, freut sich auf seine neue Aufgabe: „Die zukünftige Aufgabe als Niederlassungsleiter der Tierarztpraxis Dr. Helling in Dorsten ermöglicht mir in enger Verbundenheit mit dem Tierärztlichen Kompetenzzentrum Karthaus auf fachlich hohem Niveau zu arbeiten und vom Wissenstransfer zu profitieren.“

Dr. Victor Baltus, CEO der Altano Gruppe GmbH, fügt hinzu: „Wir streben eine gute Zusammenarbeit mit den regional mit den Kompetenzzentren verbundenen Tierarztpraxen an. Diese Kooperationen ermöglichen durch die gemeinsame Organisation von Nacht- und Wochenenddiensten und die Fort- und Weiterbildung junger Kollegen den Tierarztberuf langfristig attraktiv zu erhalten und die optimale Versorgung der Patienten zu gewährleisten“.


Zusammenschluss mit der Pferdeklinik Großwallstadt

12—01—2018 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Pferdeklinik Großwallstadt

Die Pferdeklinik Grosswallstadt ist eine regional führende Klinik mit Spezialisierung auf pferdemedizinische Diagnostik und Chirurgie. Die 53 hochqualifizierten Mitarbeiter behandeln jährlich rund 6'000 Patienten. Die Pferdeklinik hat sich neben dem allgemeinen, pferde-medizinischen Behandlungs- und Therapieangebot einen hervorragenden Ruf in der Chirurgie, Pferdezahnmedizin, regenerativen Pferdemedizin inkl. Stammzellentherapien sowie der Sportmedizin erarbeitet. Die Klinik verfügt zudem über ein eigenes Rehazentrum, in dem die Pferde nach ihren Behandlungen versorgt werden können. Im Rahmen des Zusammenschlusses mit der Pferdeklinik Grosswallstadt konnten auch zwei weitere renommierte Tierärzte mit Herrn Dr. Holger Fischer und Herrn Souel Maleh gewonnen werden.

Dr. Holger Fischer, Geschäftsführer der Pferdeklinik Grosswallstadt: "Mit Ufenau und der Altano Gruppe haben wir einen Partner gefunden, der mit uns auf Augenhöhe über ein geeignetes Marktverständnis verfügt, um unsere Pferdeklinik nachhaltig weiterzuentwickeln."

Dr. Victor Baltus, CEO der Altano Gruppe GmbH, fügt an: "Dieser Zusammenschluss ist ein weiterer wichtiger Schritt, um die regionale Präsenz im Großraum Rhein-Main zu stärken. Wir sind sehr erfreut, dass wir mit der Pferdeklinik Grosswallstadt einen weiteren Partner für die Gruppe gefunden haben."

weitere Informationen (pdf)

Zusammenschluss mit der Pferdeklinik in Kirchheim unter Teck

26—09—2017 (Altano Gruppe) Zusammenschluss mit der Pferdeklinik in Kirchheim unter Teck

Jüngstes Mitglied der Altano Gruppe ist die Pferdeklinik in Kirchheim. Mit Kernspintomographie, Computertomographie und Szintigraphie hat sich die Klinik in Baden-Württemberg einen herausragenden Ruf in der bildgebenden Diagnostik erarbeitet. Die 37 hochqualifizierten Mitarbeiter behandeln jährlich rund 4.000 Patienten. 

Dr. Ulrich Walliser, Geschäftsführer der Pferdeklinik in Kirchheim: "Mit Ufenau und der Altano Gruppe haben wir einen Partner gefunden, der unsere Ambitionen teilt und unsere Wachstumsstrategie mitträgt. Unser gemeinsames Ziel ist der Aufbau der führenden Klinikgruppe für Pferdemedizin im deutschsprachigen Raum."

Dr. Victor Baltus, CEO der Altano Gruppe, fügt an: "Dieser Zusammenschluss ist ein wichtiger Schritt mit Signalwirkung, der die regionale Präsenz der Gruppe in Süddeutschland stärkt. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Ausbau der Pferdeklinikgruppe."